Sicher durch die Silvesternacht mit der Freiwilligen Feuerwehr Braunsbedra

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Sponsoren und Freunde, die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Braunsbedra, wünschen Ihnen einen guten Rutsch in das Jahr 2019. Um Ihnen unangenehme Zwischenfälle und Unfälle in der Silvesternacht zu ersparen, haben wir einige Tipps und Empfehlungen für Sie zusammengestellt: Verwenden Sie ausschließlich Feuerwerksartikel, die mit einem "CE" Prüfzeichen versehen sind. Diese Kennzeichnung bedeutet, dass die Feuerwerkskörper bei sachgerechter Verwendung sicher sind und keine schädlichen Bestandteile enthalten oder gefährliche Splitter bilden können. Verwenden Sie keine illegalen Feuerwerkskörper oder Böller aus dem Ausland. Diese können, je nach Größe, die gesamte Hand verletzen oder sie im schlimmsten Fall sogar wegreißen. Feuerwerkskörper, Raketen und Böller dürfen prinzipiell nur im Freien gezündet werden. Achten Sie unbedingt auf ausreichende Sicherheitsabstände zu [...]

Weihnachtsgrüße von der Freiwilligen Feuerwehr Braunsbedra

Die Freiwillige Feuerwehr Braunsbedra wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Sponsoren und Freunden  ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. Wir möchten uns auf diesem Wege herzlich für Ihr Interesse und das entgegengebrachte Vertrauen in uns bedanken. Nur durch Ihre Unterstützung ist es möglich viele Projekte in die Tat umzusetzen und dringend benötigtes Sondermaterial zu beschaffen. Deshalb hoffen wir auch im kommenden Jahr auf Ihre Unterstützung. Ferner danken wir unseren Kollegen vom Rettungsdienst und der Polizei für die professionelle und kameradschaftliche Zusammenarbeit bei zahlreichen Einsätzen in diesem Jahr. Außerdem möchten wir uns bei der Stadtverwaltung Braunsbedra und bei dem Stadtrat für die ständige Unterstützung und die bereits über Jahre andauernde gute Zusammenarbeit bedanken. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Braunsbedra wünschen besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen [...]

Artikel zum vierten Advent

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Sponsoren und Freunde, kaum zu glauben aber die vierwöchige Adventszeit neigt sich schon wieder dem Ende zu. Auch an diesem vierten und letzten Adventssonntag möchten wir Ihnen, wie versprochen einen kleinen Einblick in unseren Feuerwehralltag geben. Heute geht es um das Thema Mitgliederwerbung. Leider geht es den Feuerwehren in Sachsen-Anhalt, bezogen auf die Mitgliederzahlen nicht sehr gut. Von Jahr zu Jahr scheiden immer mehr Einsatzkräfte altersbedingt aus dem aktiven Dienst in der Feuerwehr aus und junge Menschen sind kaum für das Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr zu begeistern. Deshalb wollen wir Ihnen und euch heute zehn Gründe nennen, warum es sich lohnt Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr zu werden. Feuerwehr ist ein abwechslungsreiches und spannendes Hobby [...]

Artikel zum dritten Advent

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Sponsoren und Freunde, auch am dritten Adventssonntag wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in unser Feuerwehrleben geben. Heute wollen wir Ihnen zeigen, was eine Feuerwehrfrau bzw. ein Feuerwehrmann anziehen muss, um sicher jeden Einsatz abarbeiten zu können. Zur persönlichen Schutzausrüstung jeder Einsatzkraft gehört ein Feuerwehrschutzhelm mit Nackenleder, eine Feuerwehrschutzjacke, Feuerwehrschutzhandschuhe, eine Feuerwehrschutzhose, Feuerwehrschutzstiefel mit Stahlkappe und durchtrittsicherer Sohle. Diese persönliche Schutzausrüstung kann je nach Einsatzszenario erweitert werden z.B. mit einem Hakengurt, einer Handlampe oder mit einem Pressluftatmer/Atemschutzgerät. Bei den Kleidungsstücken, handelt es sich um hochwertige Spezialanfertigungen für den Feuerwehrdienst. Sie müssen regelmäßig auf Schäden überprüft und bei Mängeln sofort ausgetauscht werden. Die persönliche Schutzausrüstung dient dem Schutz vor Hitze, vor chemischen Substanzen, dem Schutz vor [...]

Artikel zum zweiten Advent

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Sponsoren und Freunde, wie versprochen laden wir an jedem Adventssonntag einen kleinen, informativen Artikel rund um das Thema Freiwillige Feuerwehr hoch. Das Thema an diesem zweiten Advent, ist das wichtigste Thema überhaupt – Ihre Sicherheit. Um Sie vor Unfällen in der besinnlichen Adventszeit zu bewahren, haben wir für Sie einige Empfehlungen zusammengestellt: Löschen Sie alle Kerzen, bevor Sie den Raum verlassen. Lassen Sie Kinder und Haustiere mit Kerzen niemals alleine. Stellen Sie Kerzen nie direkt unter Dekorationsmittel oder Zweige. Stellen Sie den Weihnachtsbaum so auf, dass er nicht umfallen kann und füllen Sie den Baumständer mit ausreichend Wasser. Verwenden Sie Lichterketten und andere Leuchtmittel nur nach Gebrauchsanweisung. Halten Sie für den Notfall Löschmittel, z.B. einen Eimer Wasser oder einen Feuerlöscher bereit. Zögern [...]

132 Feuerwehrleute kämpfen in Leiha gegen die Flammen

Am Dienstagnachmittag um 14:22 Uhr heulten die Sirenen in Braunsbedra, Großkayna, Roßbach und Leiha. Die Einsatzkräfte wurden zu einem angeblichen Mähdrescherbrand in die Ortschaft Leiha gerufen. Die schwarze Rauchsäule war bereits von weithin sichtbar. Der Mähdrescherbrand stellte sich sehr schnell als ein Feldbrand herraus. Vor Ort zeigte sich das ganze Ausmaß des Brandes. Die Flammen hatten sich bereits mehrere hundert Meter weit in Richtung Weißenfels und Freyburg gefressen. Da schnell klar wurde, dass sich der Brand ohne weitere Tanklöschfahrzeuge nicht bekämpfen lässt, wurden nach und nach umliegende Ortswehren nachalarmiert. Auf Grund des Windes breitete sich das Feuer jedoch rasend schnell weiter in Richtung Roßbach, Leiha und auf die angrenzenden Felder aus. Die permanente Änderung der Windrichtung und die Eigenthermik des [...]

Großeinsatz in Krumpa für die Stadtfeuerwehr Braunsbedra

Die Ortswehren aus Braunsbedra, Krumpa, Großkayna, Roßbach, Leiha und Frankleben wurden am Dienstagmorgen gegen sieben Uhr zu einem Brand in das Gewerbegebiet von Krumpa gerufen. Auf dem Gelände einer Recyclingfirma stand eine Lagerhalle mit PVC-Abfällen in Vollbrand. (mehr …)

Großeinsatz in Lagerhalle – Dunkle Rauchwolken ziehen über Krumpa

Krumpa - Dunkle Rauchwolken sind am Dienstagmorgen über Krumpa aufgestiegen. Schuld daran war ein Brand in der Lagerhalle einer Recyclingfirma im Gewerbegebiet. Laut Leitstelle des Saalekreises stand dort ein etwa 20 Meter breiter, 50 Meter langer und vier Meter hoher Berg mit PVC-Abfällen in Flammen. Bis zum Vormittag konnten die alarmierten Feuerwehren der Stadt Braunsbedra den Brand unter Kontrolle bringen. (mehr …)

Rauchmelderpflicht in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt führte am 21. Dezember 2009 die Rauchmelderpflicht ein. Die Rauchmelderpflicht Sachsen-Anhalt bezieht sich auch auf Neubauten und Bestandsbauten. Rauchmelderpflicht Sachsen-Anhalt gilt für diese Wohnungen: alle Neubauten seit dem 21. Dezember 2009 alle Bestandswohnungen – diese müssen bis spätestens 31.12. 2015 mit Rauchmeldern nachgerüstet werden. Wie viele Rauchmelder sind pro Wohnung nötig? Die Anzahl der Rauchmelder ist in der Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt geregelt. Jedes Schlafzimmer, jedes Kinderzimmer und jeder Flur, der als Rettungsweg aus Aufenthaltsräumen dient, muss jeweils mit einem Rauchmelder ausgestattet werden. Eine Wohnung mit einem Flur, von dem 3 Kinderzimmer und ein Schlafzimmer abgehen benötigt also mindestens 5 Rauchmelder. Wer muss die Rauchmelder anbringen und warten? Die Verantwortlichkeit für den Einbau und die Sicherstellung des Betriebes der Rauchmelder ist ist in der Verordnung zur [...]