Rauchmelderpflicht in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt führte am 21. Dezember 2009 die Rauchmelderpflicht ein. Die Rauchmelderpflicht Sachsen-Anhalt bezieht sich auch auf Neubauten und Bestandsbauten. Rauchmelderpflicht Sachsen-Anhalt gilt für diese Wohnungen: alle Neubauten seit dem 21. Dezember 2009 alle Bestandswohnungen – diese müssen bis spätestens 31.12. 2015 mit Rauchmeldern nachgerüstet werden. Wie viele Rauchmelder sind pro Wohnung nötig? Die Anzahl der Rauchmelder ist in der Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt geregelt. Jedes Schlafzimmer, jedes Kinderzimmer und jeder Flur, der als Rettungsweg aus Aufenthaltsräumen dient, muss jeweils mit einem Rauchmelder ausgestattet werden. Eine Wohnung mit einem Flur, von dem 3 Kinderzimmer und ein Schlafzimmer abgehen benötigt also mindestens 5 Rauchmelder. Wer muss die Rauchmelder anbringen und warten? Die Verantwortlichkeit für den Einbau und die Sicherstellung des Betriebes der Rauchmelder ist ist in der Verordnung zur [...]

Rauchmelder retten Leben

AN ALLE HAUSHALTE DER STADT BRAUNSBEDRA Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Braunsbedra beteiligt sich an einer landesweiten Aufklärungsaktion für mehr Sicherheit durch Rauchmelder. Hierbei soll eine möglichst flächendeckende Ausstattung der Wohnungen mit Rauchmeldern erreicht werden, um einen wirksamen Schutz gegen Wohnungsbrände aufzubauen. Bitte unterstützen Sie diese Aktion und tun Sie damit gleichzeitig etwas für Ihre persönliche Sicherheit. Rauchmelder bieten Sicherheit für Leben und Besitz! Der Mensch sichert sich gegen viele Gefahren des täglichen Lebens. Für eventuelle Schadensfälle werden Versicherungen abgeschlossen, die Eingangstüren zu Wohnungen werden aus Sicherheitsgründen so gut es geht gesichert, bei der Fahrt mit dem Auto legt man den Sicherheitsgurt an, beim Überqueren der Straße schaut man nach links und rechts usw. Eine große Gefahr wird [...]